TMR
BLS

Aktuelle Ausgabe

NAF: Am 12. Februar 2017 folgt die Volksabstimmung

   
Mit dem Nationalstrassen- und Agglomerationsverkehrsfonds (NAF) kommt im Februar 2017 eine wichtige Vorlage vors Stimmvolk. Der NAF garantiert eine gesunde Strassenfinanzierung und ist ein sehr gutes Modell für die Mitfinanzierung des Agglomerationsverkehrs. Deshalb setzt sich der Verband öffentlicher Verkehr (VöV) für ein JA am 12. Februar 2017 ein.

> Weiter


RPV-Finanzierung: Der VöV stellt klare Forderungen

   
Der Bundesrat hat Ende November die Botschaft zur Abgeltung von Leistungen im regionalen Personenverkehr (RPV) zu Handen des Parlaments verabschiedet. Darin schlägt er die Einführung eines Verpflichtungskredits in der Höhe von 3970 Millionen Franken für die Jahre 2018 bis 2021 vor. Der Verband öffentlicher Verkehr begrüsst das Modell eines 4-jährigen Verpflichtungskredites, fordert aber eine stärkere Beteiligung des Bundes an den Mehrkosten, um damit neue Tariferhöhungen zu vermeiden.

> Weiter


Kompetenzzentrum berufliche Grundbildung im öV

   
Der Vorstand VöV hat im März 2016 die Bildungsstrategie 2016-2020 verabschiedet. Darin wird festgehalten, dass der VöV für die strategische Steuerung der Bildung im öV verantwortlich ist. Als Organisation der Arbeitswelt hat der VöV im Bereich der beruflichen Grundbildung (Berufslehren) und der Höheren Berufsbildung (eidg. Fachausweise und Diplome) eine besondere Verantwortung als Träger verschiedener Berufe und eidg. Prüfungen.

> Weiter


Rückblick auf die Tagung Behindertengleichstellung im öffentlichen Verkehr

   
Am 25. Oktober 2016 haben der VöV und die Konferenz der Kantonsingenieure gemeinsam eine Tagung zur Umsetzung des Behindertengleichstellungsgesetzes im öffentlichen Verkehr durchgeführt. Erstmals trafen sich Vertreterinnen und Vertreter von TUs, Kantonen und Gemeinden zu einem Austausch, was sehr geschätzt wurde.

> Weiter