Postauto
Stanserhorn

Berufliche Grundbildung

Auf dem Zug, hinter dem Schalter, auf dem Gleisfeld oder in der Werkstatt, die Branche des öffentlichen Verkehrs bildet an unterschiedlichen Orten Berufsleute aus, und Sie bietet berufliche Grundbildungen in über zwanzig verschiedenen Lehrberufen an, von A wie Anlage-und Apparatebau bis Z wie Zeichnen im Ingenieurbau.

Der VöV ist (mit)verantwortliche Trägerorganisation für folgenden sechs öV-spezifischen beruflichen Grundbildungen:

  • Kauffrau/Kaufmann öffentlicher Verkehr KVöV
  • Fachfrau/Fachmann öffentlicher Verkehr
  • Detailhandelsfachfrau/Detailhandelsfachmann öffentlicher Verkehr,
  • Gleisbauer/Gleisbauerin (Berufsfeld Verkehrswegbau
  • Logistiker/Logistikerin Fachrichtung Verkehr
  • Netzelektriker/Netzelektrikerin Schwerpunkt Fahrleitungen

Einige der Grundbildungen sind neu entwickelt worden, so der Schwerpunkt Fahrleitungen der Netzelektriker/innen. Hier sind die ersten Lernenden im Sommer 2014 gestartet. Die ersten Lernenden Fachleute öV  haben im August 2015 mit der Ausbildung begonnen. Und die ersten Detailhandelsfachleute öV werden im August 2017 starten.

login, der Berufsbildungspartner in der Welt des Verkehrs

Der grösste Teil der jungen Leute wird bei login, dem professionellen Partner für Berufsbildung in der Welt des Verkehrs, ausgebildet, dem rund 50 Unternehmen aus der Welt des Verkehrs angehören. Mehr Informationen über die berufliche Grundbildung sind auf www.login.org erhältlich.

Zudem übernimmt login im Auftrag des VöV die operative Umsetzung von verschiedenen Branchenaufgaben in der beruflichen Grundbildung, insbesondere die Organisation und Durchführung der überbetrieblichen Kurse und der Qualifikationsverfahren („Lehrabschlussprüfungen“).