Alter Browser
Stellenbörse

Stellenbörse

Offene Stellen von Transportunternehmen.

Weiter
Close
Newsletter

VöV NEWS abonnieren (öffentlich)

Aktuelles, Stellungnahmen, Fakten
 
 

VöV INSIDE abonnieren (öffentlich)

Fachinfo Bus, RPV/OV, Cargo, T.V., Bildung, HR, Finanzen
 
 

RTE NEWS abonnieren (öffentlich)

Fachinfo zum «Regelwerk Technik Eisenbahn RTE»
 
 

TECH NEWS (für VöV-Mitglieder)

registrieren+abonnieren

Fachinfos Technik und Betrieb Eisenbahn
 

Zu den Newsletter

VöV NEWS
VöV INSIDE
TECH NEWS
RTE NEWS
Close
AB
BLS
SGV
RBS
CJ
VBG
MGB
Service > Newsletter > VöV INSIDE > 3-2023 – Newsletter für Fachkader

3-2023 – Newsletter für Fachkader (Dezember)

CO2-Gesetz für die Zeit nach 2024 / Revision – wichtige Massnahmen für den öV

Mit der Revision des CO2-Gesetzes nehmen Bundesrat und Parlament einen neuen Anlauf, um die Treibhausgasemissionen zu reduzieren. Die Vorlage enthält wichtige Massnahmen im Verkehrsbereich, darunter eine befristete Anschubfinanzierung für die Umstellung von öV-Busflotten auf Fahrzeuge mit umweltfreundlichem Antrieb und die Förderung des internationalen Personenverkehrs auf der Schiene, was der Verband öffentlicher Verkehr (VöV) sehr unterstützt. Der Nationalrat wird am 21. Dezember über die Vorlage entscheiden.

Mehr

Vernehmlassung «Verordnungsänderungen zur Revision PBG/Totalrevision der Verordnung über die Abgeltung des regionalen Personenverkehrs (ARPV)»

Im Zuge der PBG-Revision hat der VöV zu den vorgeschlagenen «Verordnungsänderungen zur Revision des Personenbeförderungsgesetzes/Totalrevision der Verordnung über die Abgeltung des regionalen Personenverkehrs (ARPV)» Stellung genommen. Er unterstützt darin weiterhin mit Nachdruck die Bestrebungen, sowohl die Effizienz und die Transparenz des regionalen Personenverkehrs als auch die Planungssicherheit für die Transportunternehmen zu steigern und Prozesse zu vereinfachen. Der VöV hat aber auch auf kritische Punkte hingewiesen.

Mehr

Parlament berät Anpassungen an den Ausbauschritten 2025 und 2035 für die Bahninfrastruktur

Am 23. August 2023 hat der Bundesrat die Botschaft zum Stand und zu Änderungen der Ausbauprogramme für die Bahninfrastruktur sowie zur Perspektive Bahn 2050 ans Parlament überwiesen. In der Botschaft geht es vorrangig um Anpassungen an den bereits beschlossenen Ausbauschritten (AS) 2025 und 2035. Ausserdem werden den eidgenössischen Räten die Stossrichtungen der langfristigen Planungen des Bundes für die Eisenbahn im Rahmen der «Perspektive Bahn 2050» zur Kenntnis gebracht. Der VöV war Ende Oktober 2023 zur Anhörung bei der Kommission für Verkehr und Fernmeldewesen des Ständerats (KVF-S) eingeladen. Er unterstützt grundsätzlich die vorgeschlagenen Anpassungen an den AS 2025 und 2035.

Mehr

Mögliche Strommangellage: Branchendokumentation des VöV

Der öV ist auf eine zuverlässige, sichere Versorgung mit elektrischer Energie angewiesen. Das Jahr 2022 hat der öV-Branche aufgezeigt, dass die Versorgung mit Energie nicht selbstverständlich ist. Die VöV-Arbeitsgruppe «Strommangellage im öV» hat jetzt eine Branchendokumentation erarbeitet, welche die für Transportunternehmen notwendigen Schritte bei einer Strommangellage aufzeigt.

Mehr

Treffen der Kader der öV-Transportunternehmen der Romandie

Ein breites Netzwerk ist eine zentrale Voraussetzung für eine erfolgreiche Branchenkooperation. Vor diesem Hintergrund hat am 31. Oktober 2023 die erste «Rencontre des cadres romands du transport public» in Lausanne stattgefunden. Zusammen mit dem gastgebenden Transportunternehmen Transport public lausannois (tl) konnte der VöV rund 100 Kolleginnen und Kollegen willkommen heissen.

Mehr

Bildung im öV: Überarbeitung der Berufsprüfung Spezialist/in öV und Bildung Technik Eisenbahn

Die Sicherung des Nachwuchses bleibt in den kommenden Jahren auch im öffentlichen Verkehr eine grosse Herausforderung und verlangt nach Massnahmen auf verschiedenen Ebenen. Nachdem in den vergangenen Jahren der Fokus auf die Revisionen der beruflichen Grundbildungen gelegt wurde, steht nun die daran anschliessende Laufbahn im Vordergrund.

Mehr

VöV-Fachtagung «Forum Nachhaltige Energie»

Am 30. November 2023 fand in Solothurn die diesjährige Ausgabe des Forums Nachhaltige Energie statt. Die zum 10. Mal durchgeführte Tagung konnte dieses Jahr einen neuen Teilnehmendenrekord verzeichnen: Über 100 Personen aus Transportunternehmen, Hochschulen, Behörden und Industrie vertieften in fachspezifischen Workshops und Referaten Themen aus den Bereichen Energieeffizienz, erneuerbare Energien, emissionsfreie Baustellen und umweltfreundliche Antriebe.

Mehr

VöV-Fachtagung: Neue Datenschutzgesetzgebung – Was bedeutet dies für den öV im Alltag?

Das Thema Datenschutz ist im öV omnipräsent: Kundenfrequenz-Messsysteme, automatisches Tracking, Auswertung von Überwachungskameras, Hacking-Angriffe auf Unternehmen. Mit dem neuen Datenschutzgesetz sollen die persönlichen Daten noch besser geschützt werden. Eine VöV-Fachtagung hat das Thema vertieft beleuchtet.

Mehr

Forchbahn: Marc Rizzi folgt auf Hanspeter Friedli

Die Forchbahn AG hat Marc Rizzi per 1. Januar 2024 als neuen Geschäftsführer ernannt. Der 46-Jährige folgt auf Hanspeter Friedli, der Anfang des nächsten Jahres 65 Jahre alt und pensioniert wird. Seit Dezember 2015 ist Marc Rizzi (46) Leiter Betriebe der Zürichsee Schiffahrtsgesellschaft (ZSG) und Mitglied der Geschäftsleitung.

Mehr