SchaffhausenBus
VBL Bus

Erfolg für den VöV : Planungshilfe BehiG als neuer Branchenstandard

Das BAV hat das Tool «Planungshilfe Interessenabwägung BehiG» als allgemein verbindlich erklärt. Damit werden die Bahnen verpflichtet, im Hinblick auf die Sanierung der Bahnhöfe die «Planungshilfe Interessenabwägung BehiG» des VöV anzuwenden, damit die beste Variante eruiert werden kann. Die Berücksichtigung der  Verhältnismässigkeit bildet den Schlüssel der Planungshilfe. Sie wird unter anderem mit der Anzahl ein- und aussteigender Passagiere, mit der spezifischen Bedeutung der Station für die Betroffenen und anhand der Knotenbedeutung im Schweizer Netz bemessen.

Der VöV und die Arbeitsgruppe «Interessenabwägung BehiG» sehen diese Anerkennung als Belohnung für die in den letzten drei Jahren geleistete Arbeit. Die Planungshilfe ist ein gutes Beispiel für die zielführende Zusammenarbeit in der öV-Branche.