Alter Browser

Anmelden


Stellenbörse

Stellenbörse

Offene Stellen von Transportunternehmen.

Weiter
Newsletter

eVoyage abonnieren

 

RTE NEWS abonnieren

 

Zu den Newsletter

öV-Newsletter
eVoyage
TECH NEWS
RTE NEWS
MGB
bernmobil
CGN
NStCM
VBZ
Service > E-Newsletter > RTE NEWS > Juli 2018 > Publizierte RTE-Regelungen

Publizierte RTE-Regelungen

R RTE 49410 «Spurkranzschmierung Eisenbahnfahrzeuge Normalspur»
Die Frage nach der auszubringenden Schmiermittelmenge bei Spurkranzschmierungen und der aktuellen Spezifikation für ein entsprechendes Schmiermittel ist stets von Interesse. Die vorliegende Regelung definiert, welchen Beitrag die Fahrzeuge, welche die Schweizer Normalspur-Schienennetze befahren, zur Schienenflanken-Schmierung zu leisten haben. Ziel ist es, den Verschleiss zwischen Spurkranz und Schienenflanke zu reduzieren. Aus diesem Grund wurde die R RTE 49410 ergänzt und auf den neuesten Stand bezüglich Umweltbeurteilung gebracht.

Die R RTE 49410 definiert den Anwendungsbereich für Spurkranzschmierungen und die auszubringende Schmiermenge auf dem Normalspur-Schienennetz der Schweizerischen Infrastrukturbetreiberinnen klarer als bisher. Die Anforderungen an auszubringende Spurkranzschmiermittel werden unter Berücksichtigung der aktuellen Vorgaben zum Umweltschutz und neueren Erkenntnissen zur Produktprüfung in einer Produktspezifikation festgelegt.

Daneben werden die verschiedenen Systeme zur Spurkranzschmierung kurz erläutert, der Aufbringungsort des Schmiermittels auf dem Rad beschrieben und allgemeine Hinweise zur Instandhaltung von Spurkranzschmiereinrichtungen gegeben.

Anwendungen zur Laufflächen- oder Schienenkopfkonditionierung werden in dieser RTE nicht behandelt.
Damit ist ein für die Praxis gut handhabbares Schriftwerk zu verschiedenen Teilbereichen der Spurkranzschmierung verfügbar.

Alle RTE-Regelungen sind im RTE-Webshop zu finden: www.rte.voev.ch