Alter Browser

Anmelden


Stellenbörse

Stellenbörse

Offene Stellen von Transportunternehmen.

Weiter
Newsletter

eVoyage abonnieren (öffentlich)

Kurz-News aus der VöV-Welt
 
 

öV-Newsletter (öffentlich)

Mitgliederinfo für Führungskräfte
 
 

VöV INSIDE abonnieren (öffentlich)

Fachinfo Bus, RPV/OV, Cargo, T.V., Bildung, HR, Finanzen
 
 

RTE NEWS abonnieren (öffentlich)

Fachinfo zum «Regelwerk Technik Eisenbahn RTE»
 
 

TECH NEWS (beschränkt)

registrieren+abonnieren

Fachinfos Technik und Betrieb Eisenbahn
 

Zu den Newsletter

öV-Newsletter
eVoyage
VöV INSIDE
TECH NEWS
RTE NEWS
gornergrat
vbz
SGZ
MGB
CJ
bvb
Service > E-Newsletter > öV-Newsletter > 1-2019 - Mitgliederinfo für die Unternehmensleiter/-innen > Hearing zum «Ausbauschritt 2035» der Verkehrskommission des Ständerates

Hearing zum «Ausbauschritt 2035» der Verkehrskommission des Ständerates

Ende Oktober 2018 hatte der Bundesrat die Botschaft für das mit 11,9 Milliarden Franken grösste Eisenbahn-Ausbauprojekt seit Bahn 2000 verabschiedet. Im Hearing der Verkehrskommission des Ständerates betonte die VöV-Delegation ihre Unterstützung für den Ausbauschritt 2035, denn er ermöglicht schweizweit halb- oder wo sinnvoll viertelstündliche Reiseketten und ein besseres Angebot für den Güterverkehr.

Die in der Vorlage genannten Grossprojekte schaffen die Grundlage für ein zukunftsweisendes Angebot, das auf die Stärken der Bahn setzt und einen hohen Kundennutzen für Personen- und Gütertransport schafft.
Wie die VöV-Delegation ausführte, sollen im parlamentarischen Prozess zusätzlich zu der vom Bundesrat vorgeschlagenen Vorlage zwei Punkte in die Vorlage aufgenommen werden: Infrastrukturoptimierungen im Knoten Olten sowie eine grundlegende Modernisierung der Linie Neuchâtel–La Chaux-de-Fonds (ligne directe).