Alter Browser

Anmelden


Stellenbörse

Stellenbörse

Offene Stellen von Transportunternehmen.

Weiter
Newsletter

eVoyage abonnieren

 
 

VöV INSIDE abonnieren

 
 

RTE NEWS abonnieren

 
 

Zu den Newsletter

öV-Newsletter
eVoyage
VöV INSIDE
TECH NEWS
RTE NEWS
CJ
SGZ
MGB
FLIRT
BLS
bvb
Service > E-Newsletter > öV-Newsletter > 1-2022 – Mitgliederinfo für Führungskräfte > Jubiläum 175 Jahre Eisenbahn in der Schweiz

Jubiläum 175 Jahre Eisenbahn in der Schweiz

Der öffentliche Verkehr feiert 175 Jahre Eisenbahn in der Schweiz. Um dieses Jubiläum zu feiern, arbeiten VöV, SBB, PostAuto und Alliance SwissPass zusammen mit vielen regionalen und lokalen Transportunternehmen an der Organisation eines nationalen Festes.

Kernstück der Jubiläumsfeierlichkeiten bilden regionale Feste, die an fünf Wochenenden als Publikumsanlässe in unterschiedlichen Landesgegenden stattfinden werden (s. Abbildung unten). In allen Regionen ist ein koordinierendes Transportunternehmen aktiv, das alle weiteren in der betreffenden Region interessierten Transportunternehmen in Organisationskomitees einbindet. Verteilt über die fünf Wochenenden beteiligen sich heute bereits über 40 Transportunternehmen an den Feierlichkeiten.

Vielfältige Feierlichkeiten an fünf Publikumsanlässen




Ab 9. März 2022 wird der VöV eine zentrale Internetseite mit einem Überblick über die geplanten Aktivitäten in den Regionen aufschalten. Die Seite wird regelmässig mit weiteren Jubiläumsfeierlichkeiten, die zurzeit noch in Erarbeitung sind, aktualisiert werden (www.175-jahre.ch).

An den fünf Festwochenenden sind datierte Spezialbillette zu attraktiven Preisen (2. Klasse CHF 17.50 mit Halbtax) für die An- und Rückreise zu den regionalen Feierlichkeiten vorgesehen. Die Billette werden an einem Tag gültig sein und zur An- und Rückreise vom Wohnort zum Veranstaltungsort sowie für die Transporte zwischen einzelnen Veranstaltungsorten innerhalb der jeweiligen Region berechtigen.

Nationaler VIP-Event am 9. August 2022

Der nationale VIP-Event findet genau 175 Jahre nach der fahrplanmässigen Inbetriebnahme der Spanisch-Brötli-Bahn am 9. August 2022, statt. Als Ehrengast und Hauptrednerin hat Bundesrätin Sommaruga zugesagt. Vorgesehen ist eine Fahrt mit der Spanisch-Brötli-Bahn von Baden nach Zürich, gefolgt von einem Festakt in historischen SBB-Werkstätten in Zürich Altstetten.

Die Homologierung der Spanisch-Brötli-Bahn ist bei SBB Historic beauftragt, dennoch ist Stand heute offen, ob die technischen und sicherheitsrelevanten Voraussetzungen geschaffen werden können. Alternativ ist eine Fahrt mit anderem, bereits zugelassenem historischem Rollmaterial vorgesehen. Zum VIP-Anlass wird der VöV sämtliche Unternehmensleitenden seiner ordentlichen Mitglieder einladen. Ein save-the-date wird in der ersten Hälfte März 2022 verschickt.

Mit Beginn des Eisenbahnzeitalters war der Grundstein für eine epochale industrielle, technologische, räumliche und gesellschaftliche Entwicklung der Schweiz gelegt. Heute steht der öffentliche Verkehr für gut abgestimmte Verbindungen zwischen Bahnen, Bussen, Trams, Schiffen, sowie Seil- und Bergbahnen in allen Regionen der Schweiz und geniesst einen grossen Rückhalt in der Bevölkerung und in der Politik. Mit den zahlreichen Feierlichkeiten bedankt sich die öV-Branche bei allen, die den öffentlichen Verkehr nutzen und unterstützen.