SOB
Schiff Vierwaldst├Ąttersee

4-2017

Ausbau Bahninfrastruktur 2035: Der VöV sagt «Ja, und…»

   
Mit dem Ausbauschritt der Bahninfrastruktur 2030/35 hat der Bundesrat das grösste Eisenbahn-Ausbauprojekt der Geschichte in die Vernehmlassung gegeben. Der Verband öffentlicher Verkehr (VöV) unterstützt den Vorschlag des Bundesrates, das Bahnnetz bis 2035 auszubauen. Für den VöV ist ein kundenorientiertes Angebotskonzept für den Personen- und Güterverkehr massgebend; die Infrastrukturausbauten sind die Folge.

> Weiter

VöV-Energieforum – 30.1.2018 in Lausanne

   
Die fünfte Ausgabe des Energieforums wird am 30. Januar 2018 in Lausanne stattfinden – zum ersten Mal in der Westschweiz! Der Fokus der Veranstaltung liegt auf Massnahmen, welche Westschweizer Transportunternehmen zur Energieeffizienz eingeführt haben. Ein Blick wird auch ins Ausland auf die französische Staatsbahn SNCF geworfen. Nach den Präsentationen am Vormittag wird der Nachmittag Best-Practice Beispielen gewidmet sein.

Programm (PDF)

Anmeldung: www.voev.ch/5-energieforum

Der Bund unterstützt Sie bei der Vorbereitung auf eine eidgenössische Prüfung

   
Ab Januar 2018 werden Absolventinnen und Absolventen von Kursen, die auf eine eidgenössische Prüfung vorbereiten, finanziell unterstützt. Sie können einen entsprechenden Antrag beim Bund stellen. Die neue Finanzierung wird über ein Onlineportal abgewickelt (ab 2018 auf dieser Seite zugänglich). Über das Portal können Personen, die sich mit einem Kurs auf eine eidgenössische Prüfung vorbereiten, Bundesbeiträge für die angefallenen Kurskosten beantragen.
 
Informationen für Transportunternehmen und für Absolventinnen und Absolventen

Vorsteuerkürzung: Senkung Pauschalsatz per 1.1.2018

   
Der für die konzessionierten Transportunternehmen geschaffene Pauschalsatz zur Berechnung der Vorsteuerkürzung infolge der Betriebsbeiträge der öffentlichen Hand (Subventionen) wird per 1.1.2018 um 0.1 auf 3.7 Prozent gesenkt. Dies als Folge der Mehrwertsteuersatzreduktion von 8.0 auf 7.7 Prozent (Berechnung: 3.8 % / 8 * 7.7). Für Offerten, die neu eingereicht werden müssen, ist der reduzierte Satz zu verwenden.

> Weiter

Vernehmlassung zur Totalrevision der Verordnung zum Arbeitszeitgesetz (AZGV)

   
Der Bundesrat hat das Vernehmlassungsverfahren zur Totalrevision der Verordnung zum Arbeitszeitgesetz (AZGV) eröffnet. Der nun vorliegende Verordnungsentwurf ist das Resultat umfangreicher Vorarbeiten. Gemeinsam mit der Arbeitsgruppe Strategie AZG von VöV und SBS beurteilt der VöV die Ergebnisse der Revision positiv.

> Weiter

Entscheid des Bundesgerichts zum Öffentlichkeitsprinzip

   
Das Bundesgericht (BGer) hat am 27. September 2017 die Beschwerde des Bundesamtes für Verkehr (BAV) abgewiesen. In der Beschwerde wollte das BAV einem Journalisten die Einsicht in die neue Ereignisdatenbank (NEDB) verwehren.

> Weiter

Entscheid des Bundesverwaltungsgerichts zu Tarifen für Gepäck und Warentransport

   
Das Bundesamt für Verkehr (BAV) hatte die Bettmeralp Bahnen am 14. April 2016 mittels Verfügung aufsichtsrechtlich angewiesen, sämtliche ungefährlichen Gegenstände, welche eine reisende Person problemlos tragen kann und gleichzeitig mit sich führt, als Handgepäck unentgeltlich zu befördern. Dies, sofern der/die Reisende für das Gepäck beim Betreten des Fahrzeugs genügend Stellfläche vorfindet.

> Weiter