MGB
Bernmobil Tram

Januar 2018

Publizierte RTE-Regelungen

   
R RTE 20410 «Langsamfahrstellen Normalspur»

Die heute gültigen Langsamfahrsignale werden bereits seit 1958 angewendet. An der Signalisation hat sich seither wenig verändert, das Umfeld ist jedoch ein komplett anderes. Mit der neuen RTE-Regelung wird nun die Thematik erstmals in einem Dokument zusammengefasst. Die Schweiz hat zudem als erstes Land Europas vollständig auf die Zugbeeinflussung mit ETCS umgestellt. Dies führt dazu, dass ab 2018 auch die Langsamfahrstellen nicht mehr mit Signum gesichert werden dürfen. Die neue RTE-Regelung beschreibt, wie die Ausrüstung der Langsamfahrstellen mit ETCS vorzunehmen ist.

> Weiter

 
   
R RTE 21690 «Hilfsbrücken»

Bei der vorliegenden Regelung handelt es sich um die zweite Ausgabe der R RTE 21590 «Hilfsbrücken für Eisenbahnen», welche wegen eines Bezeichnungskonflikts umnummeriert wurde. Es erfolgten insgesamt keine tiefgreifenden Veränderungen. Die Texte der ersten Ausgabe wurden jedoch vollständig überarbeitet und aktualisiert. Die aktualisierte Regelung ist auf dem Stand der Technik und berücksichtigt die neuen Schweizer Normen.

> Weiter

SBB-Regelungen

   
Die SBB stellt die öffentlich erhältlichen SBB-Regelungen, welche für andere Bahnen und Dritte von Interesse sind, über den RTE-Webshop des VöV zur Verfügung. Diese sind für die Mitarbeitenden der Bahnen frei verfügbar. Dritte können diese Dokumente kostenpflichtig im RTE-Webshop bestellen: www.rte.voev.ch

> Weiter