Alter Browser

Anmelden


Stellenbörse

Stellenbörse

Offene Stellen von Transportunternehmen.

Weiter
Newsletter

eVoyage abonnieren (öffentlich)

Kurz-News aus der VöV-Welt
 
 

öV-Newsletter (öffentlich)

Mitgliederinfo für Führungskräfte
 
 

VöV INSIDE abonnieren (öffentlich)

Fachinfo Bus, RPV/OV, Cargo, T.V., Bildung, HR, Finanzen
 
 

RTE NEWS abonnieren (öffentlich)

Fachinfo zum «Regelwerk Technik Eisenbahn RTE»
 
 

TECH NEWS (beschränkt)

registrieren+abonnieren

Fachinfos Technik und Betrieb Eisenbahn
 

Zu den Newsletter

öV-Newsletter
eVoyage
VöV INSIDE
TECH NEWS
RTE NEWS
gornergrat
vbz
SGZ
MGB
CJ
bvb
Medien > Gesucht: Gebrauchtes Rollmaterial für die Ukraine

Gesucht: Gebrauchtes Rollmaterial für die Ukraine

Der ukrainische Infrastrukturminister ist ans UVEK gelangt und hat die kriegsbedingte Zerstörung an der Infrastruktur geschildert. Insbesondere ersucht er die schweizerischen Transportunternehmen um die Zurverfügungstellung von gebrauchten Fahrzeugen, also von Bussen, Trolleybussen und Trams, um den öffentlichen Verkehr in der Ukraine aufrechtzuerhalten, beziehungsweise in Betrieb zu setzen. Das UVEK hat diesen Wunsch an den VöV weitergeleitet.

Ganz neu ist die Idee nicht: Die VBZ liefern schon heute gebrauchte Trams nach Vinnitsa südwestlich von Kiew, beziehungsweise hat vor dem Krieg entsprechendes Rollmaterial geliefert.

Der VöV unterstützt dieses Anliegen – und er übernimmt als Plattform den Austausch der jeweiligen Kontaktdaten. Interessierte TU wenden sich bitte direkt an VöV-Direktor Ueli Stückelberger (ueli.stueckelberger@voev.ch).