Alter Browser

Anmelden


Stellenbörse

Stellenbörse

Offene Stellen von Transportunternehmen.

Weiter
Newsletter

eVoyage abonnieren (öffentlich)

Kurz-News aus der VöV-Welt
 
 

öV-Newsletter (öffentlich)

Mitgliederinfo für Führungskräfte
 
 

VöV INSIDE abonnieren (öffentlich)

Fachinfo Bus, RPV/OV, Cargo, T.V., Bildung, HR, Finanzen
 
 

RTE NEWS abonnieren (öffentlich)

Fachinfo zum «Regelwerk Technik Eisenbahn RTE»
 
 

TECH NEWS (für VöV-Mitglieder)

registrieren+abonnieren

Fachinfos Technik und Betrieb Eisenbahn
 

Zu den Newsletter

öV-Newsletter
eVoyage
VöV INSIDE
TECH NEWS
RTE NEWS
AB
vbg
SGV
BLS
TMR
mgb
ZVV
Unsere Themen > Die Erfolgsstory öV Schweiz > Fakten und Argumente

Fakten und Argumente

Der öffentliche Verkehr der Schweiz ist für die Kundinnen und Kunden attraktiv und hat einen hervorragenden Ruf – die Erfolgsstory des öV Schweiz basiert auf diesen Fakten:

  • Er zeichnet sich aus durch eine flächendeckende Versorgung – auch in die entlegensten Täler und Regionen.
  • Durchgehende Billette und kundenorientierte Angebote, wie das General- und Halbtaxabonnement, gewähren hohen Komfort.
  • Das öV-System der Schweiz ist offen: Ein Billett von A nach B ist unabhängig von Zugtyp und Tageszeit auf allen Zügen gültig.
  • Der vernetzte Taktfahrplan schafft eine durchgehende Transportkette über alle Verkehrsmittel (Bahn, Bus, Schiff, Seilbahn).
  • Neue Haltestellen, Streckenausbauten und dichtere Fahrpläne sind die Antwort auf die stetig steigende Mobilitätsnachfrage.
  • Der öffentliche Verkehr ist ein Trumpf für das Ferienland Schweiz.
  • Der öffentliche Verkehr schont die Umwelt, ist sicher und pünktlich.
  • Alle öV-Transportunternehmen haben in den letzten Jahren ihre Produktivität massiv gesteigert. Dadurch erhält die öffentliche Hand für jeden öV-Franken immer mehr Leistungen.
  • Der Schienenanteil im alpenquerenden Transitgüterverkehr ist für den Alpenschutz besonders wichtig.

Downloads

Broschüre Fakten und Argumente (PDF)