Alter Browser
Stellenbörse

Stellenbörse

Offene Stellen von Transportunternehmen.

Weiter
Close
Newsletter

VöV NEWS abonnieren (öffentlich)

Aktuelles, Stellungnahmen, Fakten
 
 

VöV INSIDE abonnieren (öffentlich)

Fachinfo Bus, RPV/OV, Cargo, T.V., Bildung, HR, Finanzen
 
 

RTE NEWS abonnieren (öffentlich)

Fachinfo zum «Regelwerk Technik Eisenbahn RTE»
 
 

TECH NEWS (für VöV-Mitglieder)

registrieren+abonnieren

Fachinfos Technik und Betrieb Eisenbahn
 

Zu den Newsletter

VöV NEWS
VöV INSIDE
TECH NEWS
RTE NEWS
Close
MGB
RVBW
VBZ
flirt
SGV
SOB

Verband öffentlicher Verkehr - VöV

Regionaler Personenverkehr und Ortsverkehr: Ein wachsender öV führt zu erheblichen Mehrkosten

19.6.2024 | Der regionale Personenverkehr und der Ortsverkehr als Teil des öffentlichen Verkehrs (öV) der Schweiz benötigen wegen des Bevölkerungswachstums in naher Zukunft zusätzliche öV-Angebote. Denn eine wachsende Schweiz erfordert einen wachsenden öV – und dies führt zu Mehrkosten. Auch wenn die neuen Kundinnen und Kunden einen grossen Teil der Mehrkosten übernehmen, werden sich auch Bund und Kantonen an den Mehrkosten finanziell beteiligen müssen. Der Verband öffentlicher Verkehr (VöV) stellte heute an einer Medienkonferenz in Bern sein diesbezügliches Positionspapier vor.
Der Strassen-öV auf dem Weg zur Nachhaltigkeit – bereits rund 1000 E-Busse im Liniendienst

Der Strassen-öV auf dem Weg zur Nachhaltigkeit – bereits rund 1000 E-Busse im Liniendienst

4.6.2024 | Der öffentliche Verkehr auf der Strasse ist gut unterwegs in eine klimafreundliche Zukunft: Elektrisch angetriebene Busse sind mittlerweile in allen Landesteilen im Linienbetrieb im Einsatz – aktuell sind es bereits rund 1000 Fahrzeuge. Entsprechend stehen an der heute eröffneten zweitägigen VöV-Fachtagung BUS 24 in Thun die Rahmenbedingungen für den Betrieb von Batteriebussen und die hierfür benötigte Infrastruktur im Fokus.
Railway Talent Hub: Studierende für die Bahnbranche begeistern

Railway Talent Hub: Studierende für die Bahnbranche begeistern

Im Januar 2024 ist der Railway Talent Hub online gegangen. Die gemeinsam vom Verband öffentlicher Verkehr und der Swissrail Industry Association lancierte Online-Plattform zielt darauf ab, aufstrebende Ingenieurtalente frühzeitig mit Unternehmen der Bahnbranche zu vernetzen. Der Hub bietet Studierenden einzigartige Einblicke und Networking-Möglichkeiten durch Exkursionen in die Bahnberufswelt, Camps und Gastvorträge an Hochschulen und Universitäten.
Schliesst euch uns an, um die Studierenden für die Bahnwelt zu begeistern und ihnen den Berufseinstieg zu erleichtern. Kontakt: info@railway-talent-hub.ch

Personenverkehr mit neuem Rekord im ersten Quartal – Güterverkehr unter Druck

3.5.2024 | In Sachen Bahnreisen knüpft 2024 nahtlos an das erfolgreiche Bahnjahr 2023 an und erzielt mit 5,43 Milliarden Personenkilometer einen neuen Rekord für ein erstes Quartal (+4,0%). Auch die Fahrleistung der Züge erreicht mit 52,41 Millionen nachgefragten Trassenkilometer einen neuen Rekordwert. Dies, obwohl der Schienengüterverkehr nicht mit dem Vorjahr mithalten kann. Zwar kann die Verkehrsleistung im Vergleich zum Vorquartal um 1,8 Prozent erhöht werden, die 2,91 Milliarden Nettotonnenkilometer entsprechen aber einem Rückgang von 3,6 Prozent im Vergleich zum ersten Quartal 2023. Dies sind die wichtigsten Erkenntnisse aus dem aktuellen Quartalsreporting Bahn, basierend auf den Daten der LITRA und des Verbandes öffentlicher Verkehr (VöV).