Alter Browser

Anmelden


Stellenbörse

Stellenbörse

Offene Stellen von Transportunternehmen.

Weiter
Newsletter

eVoyage abonnieren

 

RTE NEWS abonnieren

 

Zu den Newsletter

öV-Newsletter
eVoyage
TECH NEWS
RTE NEWS
MGB
bernmobil
CGN
NStCM
VBZ

Hochschulmassnahmen

Mit den Massnahmen an den (Fach)-Hochschulen wird gezielt die Nachwuchsgewinnung und deren Kompetenzentwicklung gefördert. Die Bahnunternehmen vernetzen sich über die Bahndozenten frühzeitig mit den Nachwuchsingenieuren*innen und beraten die Hochschulen in der Gestaltung der Kompetenzentwicklung.

Zudem tragen die Massnahmen dazu bei, nachfragebezogene, marktfähige, fachspezifische Aus- und Weiterbildungen, basierend auf der BTE-Modularisierungslandschaft, an Hochschulen aufzubauen. Letztendlich werden diese Massnahmen insgesamt eine positive Wirkung auf das Image der Bahnbranche haben und erhöhen die Attraktivität der Bahnbranche bei Nachwuchsingenieuren*innen.

Stärkung Bahndozenten (H1)

Generell sind die Hochschulen sehr bahnaffin. Häufig fehlt es den Hochschulen jedoch an Dozent*innen, die fachspezifisches Bahnwissen und die Vernetzung mit der Branche mitbringen. Der fehlende Zugang der Hochschulen zu geeigneten Dozent*innen der Bahnbranche trägt weiter dazu bei, dass nur wenige fachspezifische Weiterbildungen angeboten werden und Kooperationen bei der Kompetenzentwicklung der Nachwuchsingenieuren*innen in geringem Masse zu zustande kommen. Erschwerend kommt hinzu, dass nebenberufliche Dozententätigkeiten aufgrund der zunehmend hohen Arbeitsbelastung unattraktiv werden. Mit der Stärkung der Tätigkeit der Dozent*innen und dem Aufbau eines Netzwerks von Dozent*innen innerhalb der Bahnbranche sollen diese Hürden reduziert werden.

Visibilität Bahntechnik (H2)

Das Bahnsystem und die Bahntechnik sind für Nachwuchsingenieur*innen sehr attraktiv. Dies in Verbindung mit neuen Technologien, aber auch in der Vielfalt des Systemverbunds und der damit verbundenen Vielseitigkeit. Mit der Erhöhung der Visibilität von Bahntechnikthemen wird sichtbar, welches vielfältige Fachwissen im Rahmen von Aus- und Weiterbildungen erworben und in die Praxis transferiert werden kann. Die Erhöhung der Visibilität von Bahntechnikthemen kann auf Ebene der Aus- und Weiterbildung z.B. über Abschlussarbeiten, Fallbeispiele oder Live Cases aus der Bahnbranche geschehen. Das Quickwin-Projekt Railway Summer Camp ist ein weiteres bereits gestartetes Beispiel.