MGB
VBL Bus

Bachelorstudium Verkehrssysteme

Das Bachelorstudium Verkehrssysteme an der School of Engineering in Winterthur befasst sich mit dem Gesamtsystem Verkehr auf Schiene und Strasse, sowohl mit dem öffentlichen als auch mit dem motorisierten Individualverkehr.  Der Fokus liegt auf der nachhaltigen Entwicklung von Personen- und Güterverkehr sowie der Optimierung der Beschaffungs-, Produktions- und Verteilungskonzepten.

Für die technischen, wirtschaftlichen und ökologischen Herausforderungen sind hochqualifizierte Ingenieurinnen und Ingenieure gefragt, die komplexe Lösungen erarbeiten und realisieren, z.B. neue Angebotskonzepte für Bahn- und Bussysteme, die Gestaltung von logistischen Wertschöpfungsketten in Industrie- und Dienstleistungsunternehmen oder die Erstellung von Mobilitätsangeboten in Quartieren.

In Studium werden in Modulklassen Fachwissen, mathematisch-wissenschaftliche Grundlagen, Praxiserfahrung sowie Kontextwissen aus Bereichen wie Kommunikation und Wirtschaft vermittelt. Im dritten Studienjahr erlauben Vertiefungen in Wahlpflichtmodulen eine individuelle Profilierung. Praktika und Bachelorarbeit werden in enger Zusammenarbeit mit Industriefirmen, Planungsbüros oder Verkehrs- und Transportunternehmen bearbeitet.

Arbeitsmöglichkeiten nach dem Studium bieten sich in Ingenieur-, Planungs- und Beratungsunternehmen, in der Industrie, in Verkehrsunternehmen und bei Logistikanbietern, bei Behörden und Geldgebern. Auch Spezialaufgaben in Marketing, Beratung oder Qualitätsmanagement, in Ausbildung oder angewandten Forschung und Entwicklung stehen offen.

Dauer

6 Semester
Ab Herbstsemester 2020 wird der Studiengang auch als Teilzeitstudium von acht Semestern angeboten.

Weiterführende Informationen gibt es hier: 
https://www.zhaw.ch/de/engineering/studium/bachelorstudium/verkehrssysteme/