Alter Browser

Anmelden


Stellenbörse

Stellenbörse

Offene Stellen von Transportunternehmen.

Weiter
Newsletter

eVoyage abonnieren

 

RTE NEWS abonnieren

 

Zu den Newsletter

öV-Newsletter
eVoyage
TECH NEWS
RTE NEWS
MGB
bernmobil
CGN
NStCM
VBZ
Service > E-Newsletter > RTE NEWS > Januar 2021 > Publizierte RTE-Regelung

Publizierte RTE-Regelung

D RTE 27900 «Rückleitungs- und Erdungshandbuch»

Die 2. Ausgabe der D RTE 27900, Ausgabedatum 1.7.2014 ist per 1.12.2020 angepasst (Fehlerkorrektur) worden.

Wichtigste Punkte:

  • Seite 156: Fehlerkorrektur in der Abbildung 11-8 zum Querprofil Perron:

    Grafik RTE 27900

    Neu ist der korrekte Code «4» statt «b» eingetragen.

  • Neue RTE-Version anwenden
    Bitte informiert eure Teams, dass ab sofort nur noch die neue D RTE 27900-Version (1.12.2020) gültig und einzusetzen ist. Bitte auch lokal gespeicherte Dateien komplett ersetzen!
  • Korrekturen an bestehenden Anlagen
    Bei Installationen wo infolge eines gefährlichen Rückstromes (z.B. beim Öffnen des Rückstromleiters) eine Gefährdung von Personen oder Sachen zu erwarten ist, müssen aus Sicherheitsgründen der falsche Verbinder, beziehungsweise mindestens die Anschlüsse (Code b, grün-gelb) durch den AB-EBV-konformen Verbinder mit Code «4» (gelb) ersetzt werden.

R RTE 25000 «Kompendium Sicherungsanlagen», Ausgabe 12

Die neu publizierte Regelungssammlung R RTE 25000, 12. Ausgabe vom 2.9.2020 ersetzt die bisherige 11. Ausgabe vom 9.8.2016.

Das Kompendium Sicherungsanlagen R RTE 25000 wurde für die Ausgabe 12 ergänzt, angepasst und präzisiert. Weiter wurden die ab 1.7. bzw. 1.11.2020 gültigen hoheitlichen Erlasse (EBV, AB-EBV und FDV), verschiedene Ergänzungsanträge sowie ältere Anträge aus früheren Lesungen eingearbeitet. Die für die Ausgabe 12 geänderten Regelungen sind in der Beilage aufgeführt.

Der Regelungsentwurf R RTE 25011 «Durchrutschwege» wurde zwar in den Lesungen der 12. Ausgabe aufgeführt, kann aber leider erst später publiziert werden. Die verkürzten Durchrutschwege können erst nach einem noch ausstehenden Gutachten und gegebenenfalls einer nachfolgenden Bereinigung publiziert und damit angewendet werden. Sie entsprechen weiterhin dem Stand der 11. Ausgabe.

Diese und alle weiteren RTE-Regelungen sind im RTE-Webshop zu finden: www.rte.voev.ch