Alter Browser

Anmelden


Stellenbörse

Stellenbörse

Offene Stellen von Transportunternehmen.

Weiter
Newsletter

eVoyage abonnieren (öffentlich)

Kurz-News aus der VöV-Welt
 
 

öV-Newsletter (öffentlich)

Mitgliederinfo für Führungskräfte
 
 

VöV INSIDE abonnieren (öffentlich)

Fachinfo Bus, RPV/OV, Cargo, T.V., Bildung, HR, Finanzen
 
 

RTE NEWS abonnieren (öffentlich)

Fachinfo zum «Regelwerk Technik Eisenbahn RTE»
 
 

TECH NEWS (beschränkt)

registrieren+abonnieren

Fachinfos Technik und Betrieb Eisenbahn
 

Zu den Newsletter

öV-Newsletter
eVoyage
VöV INSIDE
TECH NEWS
RTE NEWS
gornergrat
vbz
SGZ
MGB
CJ
bvb
Service > E-Newsletter > RTE NEWS > November 2019 > R RTE 22041 «Lückenlose und verlaschte Gleise und Weichen Normalspur»

R RTE 22041 «Lückenlose und verlaschte Gleise und Weichen Normalspur»

Die Regelung R RTE 22041 umschreibt die Anordnung lückenloser und verlaschter Gleise und Weichen. Es werden Bedingungen festgelegt, die für die Projektierung, den Bau und die Instandhaltung zu beachten sind. Die vorliegende Regelung löst die 2003 publizierte R RTE 220.41 ab.

Sie richtet sich an projektierende Fachpersonen aus den Bereichen des Trassen- und Fahrbahnbau. Neben einer generellen Anpassung an die heutige RTE-Grundstruktur sind die aktuellsten Erkenntnisse aus dem Verhalten des lückenlosen Gleises berücksichtigt. Damit konnten insbesondere die minimalen Grenzradien für lückenlose Gleise für neue Oberbauarten klar festgelegt und für bestehende Oberbautypen teilweise herabgesetzt werden.

Die neue Ausgabe bringt folgende Vorteile:
  • Die Inhalte sind auf dem neusten Stand der Technik.
  • Die Grenzradien für lückenlos verschweisste Gleise sind gegenüber den bisherigen Werten teilweise deutlich reduziert worden. Dies senkt die Instandhaltungskosten.
  • Für v > 160 km/h ist der Schotterbettquerschnitt fixiert.
  • Die Regelung ist bereits konform mit der Ausgabe 2020 der AB-EBV.
Diese und alle weiteren RTE-Regelungen sind im RTE-Webshop zu finden: www.rte.voev.ch