TMR
Schiff Vierwaldst├Ąttersee

Kundeninformation

Eine qualitativ hochwertige Kundeninformation ist für die Zufriedenheit der Passagiere des öffentlichen Verkehrs von hoher Bedeutung. Regelmässige Nutzerinnen und Nutzer müssen im Regel- und Störungsfall zuverlässig und kongruent informiert werden und auch die Einstiegshürde für potentielle Neukunden kann gesenkt werden, wenn das «System öV» als einfach erachtet wird.

Um die Kundeninformation schweizweit zu verbessern und um eine gewisse Vereinheitlichung zu erzielen, wurde im Jahr 2011 die Kommission Kundeninformation Verkehr (KKV) ins Leben gerufen. Vertreter von insgesamt zehn Transportunternehmen, des BAV und von ch-direct tauschen sich vier Mal jährlich im Rahmen einer halbtägigen Sitzung über aktuelle Entwicklungen, Best-Practice-Lösungen im Bereich der Kundeninformation oder über den Austausch von Echtzeit-Informationen aus.

Das Herzstück der Arbeiten der KKV bildet die «Vorschrift über Standards der Kundeninformation im öffentlichen Verkehr» (V580), in der Empfehlungen hinsichtlich der Gestaltung der Kundeninformation erarbeitet werden. Die Vorschrift wird als Website publiziert und von eigens gebildeten Arbeitsgruppen schrittweise ausgebaut. Der Kern der Vorschrift ist die Grundnorm, in der einige übergreifende Aspekte erläutert werden, während die Details in sogenannten Produkten (bspw. Monitore in Fahrzeugen, Aushangfahrpläne) definiert werden. Dank dieses modularen Aufbaus kann die V580 laufend erweitert werden.

Auf der Website der V580 können Sie sich über den Stand der Vorschrift informieren. Sollten Sie daran interessiert sein, sich in einer der laufenden Arbeitsgruppen zu beteiligen, können Sie sich gerne an Claude Begert (claude.begert@ch-direct.org) wenden.

Mehr zum Thema