TMR
BLS

Kommission IT-Systeme

Aufgaben und Ziele

Die KIT entwickelt die zentralen IT-Systeme im Verkauf und Vertrieb des öffentlichen Verkehrs weiter. Sie legt Standards im Bereich des Datenaustauschs fest und stellt die optimale Funktionsweise der Schnittstellen sicher, so dass die Fahrausweise des DV zentral verwaltet aber dezentral verkauft werden können. Daneben pflegt sie die gemeinsam betriebenen IT-Lösungen.

Zusammensetzung

Mitglieder KIT
 
Funktion Name Unternehmen/Funktion
Präsident Andreas Kronawitter Leiter Architektur, Qualität, Sicherheit BLS
Vizepräsident Reto Trachsel Projektleiter Verkaufssysteme PAG
Mitglieder Bruno Baumgartner     Leiter Immobilien SOB
  Mathias Delorme Projektleiter Informatik TL
  Susanne Grün* Leiterin Fachbereich Vertrieb und Systeme ch-direct
  Martin Ittig Leiter Informatik MGB
  Rolf Knecht Leiter Geschäftsarchitektur und Planung SBB
  Urs Püntener Leiter Informatik RhB
  Grégoire Ramuz Informatikverantwortlicher TPF
  Frank Hofmann Leiter IT ZVV
  Roland Wittwer* Vertreter BAV
  Martin Zahn Service Management VBZ
Gremienbetreuung Gianni Di Paola* Fachbereich Vertrieb und Systeme ch-direct
* Mitglied ohne Stimmberechtigung  
 

Arbeitsgruppen in der KIT

Agr KIDSTVK

Downloads

Sitzungsunterlagen
Technische Vorgaben
Architekturmodell Direkter Verkehr
Pflichtenheft KIT (Anlage 6) des Ue510

Architekturmodell Direkter Verkehr

Das Architekturmodell Direkter Verkehr (ADV) beschreibt die wichtigen im Direkten Verkehr gemeinsam betriebenen IT-Systeme. Es zeigt Schnittstellen und Abhängigkeiten zwischen Systemen und Projekten auf und informiert über mögliche Auswirkungen von Projekten oder Systemänderungen.

Kontakt

Haben Sie Anregungen oder Fragen zur Arbeit der Kommission? Wenden Sie sich an:


Profilbild Gianni Di Paola
Administration und Fachspezialist Web & IT
Fachbereich Vertrieb und Systeme
ch-direct
Tel. +41 31 359 23 53
kit@ch-direct.org