Alter Browser

Anmelden


Stellenbörse

Stellenbörse

Offene Stellen von Transportunternehmen.

Weiter
Newsletter

eVoyage abonnieren

 

RTE NEWS abonnieren

 

Zu den Newsletter

öV-Newsletter
eVoyage
TECH NEWS
RTE NEWS
MGB
bernmobil
CGN
NStCM
VBZ
Service > Stellenbörse > Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Verkehrspolitik und Statistik (80–100%)

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Verkehrspolitik und Statistik (80–100%)

Stellenbeschrieb

Sie sind vom Nutzen und der gesellschaftlichen Bedeutung des öffentlichen Verkehrs (öV) überzeugt und setzen sich motiviert und mit grossem Engagement für einen starken öV ein.

Ihre Aufgaben
– Sie sind für die Bearbeitung verkehrspolitischer Themen zuständig und verantworten unter anderem die Dossiers Regionaler Personenverkehr und öV-Finanzierung/ Verkehrsfinanzierung. Unseren Mitgliedern stehen Sie für Fachfragen in oben genannten Bereichen zur Verfügung.
– Sie betreuen im VöV die Kommissionen Finanzen und Regionalverkehr sowie deren Arbeitsgruppen
– Sie pflegen Kontakte zu Transportunternehmen, Behörden und weiteren externen Partnern und bringen die Interessen des VöV ein.
– Sie verfassen Stellungnahmen zu Vernehmlassungen in Ihren Themengebieten, erarbeiten Branchenlösungen und Positionspapiere und arbeiten in Verbandsprojekten mit.
– Sie analysieren Studien und erstellen Berechnungen und Berichte im verkehrs-, finanz- und wirtschaftspolitischen Bereich.
– Sie sind verantwortlich für das Politmonitoring und die Verkehrsstatistik des VöV.

Ihr Profil
– Sie verfügen über einen Hochschulabschluss (Uni, FH) vorzugsweise im Bereich der Wirtschafts- oder Politikwissenschaft bzw. eine vergleichbare Qualifikation und haben fachliche Kenntnisse der öV-Branche.
– Sie können sowohl auf der strategischen als auch auf der fachlichen Ebene agieren und Prozesse zielgerichtet steuern. Dank Ihren analytischen und konzeptionellen Fähigkeiten fällt es Ihnen leicht, politische Positionen zu erarbeiten sowie Statistiken und Zahlenwerke zu erstellen und darauf basierend Massnahmen abzuleiten.
– Sie verfügen über einwandfreie Deutsch- und sehr gute Französischkenntnisse und können mit hoher Überzeugungskraft und gewandter Ausdrucksweise unterschiedliche Zielgruppen stufengerecht schriftlich und mündlich ansprechen.
– Ein breites Netzwerk zu Akteuren des öV sowie Kenntnisse der politischen und regulatorischen Rahmenbedingungen der öV-Branche runden Ihr Profil ab.

Unser Angebot
Wir pflegen einen unkomplizierten Führungsstil und dank den flachen Hierarchien sind die Entscheidungswege kurz. Eine dialogorientierte Gesprächskultur ist uns wichtig. Unseren Mitarbeitenden bieten wir viel Freiraum, um selbständig zu arbeiten und mitzugestalten. Zudem praktizieren wir familienfreundliche Arbeitszeitmodelle und bieten attraktive Anstellungsbedingungen. Unsere Büroräumlichkeiten sind zehn Tramminuten vom Bahnhof Bern entfernt.



Anstellung Festanstellung
Arbeitsbeginn August 2021 oder nach Vereinbarung
Arbeitgeber/in Verband öffentlicher Verkehr, Dählhölzliweg 12, 3000 Bern 6
Bewerbung an Mit dem Vermerk «Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Verkehrspolitik» bis am 25. April 2021 per E-Mail an: bewerbungen@voev.ch
Bewerbung an (Mail) bewerbungen@voev.ch
Website www.voev.ch
Auskunft erteilt Bernhard Adamek, Vizedirektor, Verband öffentlicher Verkehr, Telefon 031 359 23 31
Anlage Stelleninserat